Donnerstag | 20. Februar 2014  |  11:13 Uhr

Desigual startet auch sportlich durch

Neuss. Was den Mode-Bereich angeht, hat Desigual in den vergangenen Jahren seine Hausaufgaben gemacht:

neuer_name
Mit seiner neuen Kollektion möchte Desigual Langeweile aus der Welt der Sportbekleidung verbannen.

Die farbenfrohen Teile des Herstellers mit Sitz in Barcelona sind allgegenwärtig. Nun möchten sich die Spanier auch ein Stück des Sportkuchens nicht entgehen lassen und bringen zum Frühjahr/Sommer 2014 ihre erste Sportswear-Kollektion mit Kleidung, Schuhen und Accessoires für Damen heraus. Im Januar präsentierte sich Desigual auf der Ispo in München zum ersten Mal dem internationalen Fachpublikum.

Desigual ist im Modebereich derzeit mit 380 eigenen Stores, 9000 Multimarkenstores und 2200 Verkaufsflächen in Kaufhäusern in 109 Ländern auf der ganzen Welt vertreten und hat 3800 Mitarbeiter.

Der Vertrieb der Sportsparte ist in Deutschland und Österreich wie folgt aufgebaut: Seit November 2013 koordiniert und leitet Country Managerin Valerie Goesel (ehemals bei Puma) zusammen mit Petra Kuhr, Area Manager Süd-Deutschland und Österreich, den Verkauf in Deutschland und Österreich. Der Hersteller arbeitet mit Sport- und Mode-Agenturen zusammen, die den Vertrieb in den einzelnen Bundesländern übernehmen und jeweils einen Showroom haben: Für Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ist die Mode-Lifestyle-Agentur Unkelbach (Frank Unkelbach, Yannick Dierker) mit Showroom in Hamburg (Brooktorkai 7) zuständig. Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland bedient die Orderlounge Fashion GmbH (Rudi Herges) von ihrem Showroom in Düsseldorf (Kaiserwerther Straße 137) aus. Bayern bereisen Rike und Manfred Dehm, die ihren Showroom im Münchner MOC haben. In Baden-Württemberg ist die Sport- und Modeagentur Lingansch (Tim Lingansch) unterwegs, der Showroom ist in den Häusern der Konfektion, Mahdentalstraße 110, Sindelfingen. Österreichische Händler werden von Thomas Tuschner versorgt, der Showroom seiner Agentur ist im Salzburger Gusswerk. eh

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren