• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Das sind die Gewinner des SFH-Awards

  • Selma Özakin
  • Montag | 27. Januar 2014  |  09:00 Uhr
So sehen Sieger aus …

München. Hersteller, die glauben, eine gute Zusammenarbeit mit den Fachhändlern stehe nicht an erster Stelle des Tagesgeschäfts, haben verloren – denn nichts ist so wichtig wie eine vertrauensvolle und unkomplizierte Beziehung der Geschäftspartner. Wir haben unsere Leser deshalb gebeten, über ihre Favoriten unter den Outdoor-Lieferanten in den drei Kategorien Vertrieb, Schulungen und Nachhaltigkeit abzustimmen. Unser Verleger Thomas Brinkmann hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, den Besten der Besten persönlich zu gratulieren. eh

neuer_name

Mammut-Deutschland-Chef Ernst Schweble sieht den Sieg der Outdoor-Marke in der Kategorie Schulungen sportlich und verrät mit einem Augenzwinkern, dass Mammut diesen ersten Platz auch in den „kommenden zehn Jahren“ gewinnen möchte. „Wir freuen uns natürlich sehr und wollen dem Vertrauen der Händler auch in Zukunft Rechnung tragen.“

neuer_name

„Ein starker Einsatz wird auch belohnt“, ist sich Lowa-Geschäftsführer Werner Riethmann sicher und freut sich darüber, dass das Team des Sportschuh-Spezialisten in der Kategorie Vertrieb alle Mitbewerber hinter sich ließ.

neuer_name

Was den Einsatz für die Umwelt angeht, hat Vaude die Nase vorn: Unsere Leser sind überzeugt, dass das Familienunternehmen in puncto Nachhaltigkeit am besten aufgestellt ist. „Für uns ist diese Auszeichnung ein wichtiger Schritt dahin, wo wir hinwollen, nämlich der umweltfreundlichste Outdoor-Ausrüster Europas zu werden. Es ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“, so Geschäftsführerin Antje von Dewitz und Vertriebsleiter Jan Lorch.

Autor: Selma Özakin

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 4 / 2014