• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Craghoppers hüpft verstärkt in alle Richtungen

  • Bernd Gutewort
  • Donnerstag | 14. Juni 2012  |  06:38 Uhr
Hamburg. Craghoppers, die Qualitätsmarke unter dem Dach des britischen Ausrüsters Regatta, verstärkt sich an allen Fronten.

Neu im Team für den deutschsprachigen Raum, das in der Hamburger Speicherstadt unter Führung von Geschäftsführer Oliver Robens beheimatet ist, ist Saskia Ziethen, die nun den Kundenservice des Anbieters unterstützt. Ziethen bringt bereits Erfahrung aus dem Customer Service mit und hat Textil-Management an der Hamburger Akademie Mode Design studiert.

Auch im Vertrieb tut sich bei Craghoppers allerhand: Für Nordrhein-Westfalen geht ein alter Bekannter an den Start: Dirk Sundermann, der langjährige Outdoor-Fachhändler aus Münster, übernimmt als freier Handelsvertreter das Gebiet und ergänzt mit den Briten sein Portfolio von Marken wie Boreal, Falk, Icebug und Get Gear. In der Schweiz ist nun die Firma Flagrant Sports Trading für Craghoppers zuständig und wird dabei von Gabriela Stadtmann betreut. Flagrant verfügt über einen 140 qm großen Showroom am Firmensitz in Glattbrugg in unmittelbarer Nachbarschaft zum Textil Mode Center (TMC). Flagrant vertreibt daneben Cressi Sub, Outdoor Research und Innov-8. Darüber hinaus betreut die deutsche Craghoppers-Niederlassung nun auch den ungarischen Markt, der von Robert Horvath vor Ort gesteuert wird. mh

Autor: Bernd Gutewort

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 11 / 2012