• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Colmar kleidet sich in Deutschland neu ein

  • Uli Wittmann
  • Donnerstag | 16. Dezember 2010  |  09:22 Uhr
München. Für Colmar (Monza) ist ab sofort das Team von Daniel Trapp und André Pelzer als Generalagentur in Deutschland zuständig.

TP Sports (München) setzt auf ein Netz von erfahrenen Außendienst-Mitarbeitern in allen Bundesländern (mit Showrooms in München und Sindelfingen). Der 1923 gegründete italienische Sportschneider wurde hierzulande zuletzt von

Andreas Radtke (Sport Concepts, Mössingen) vermarktet (SFH Ausgabe 27/2010, S. 2). „TP Sports ist stolz darauf, zukünftig neben der isländischen Outdoor-Marke 66˚ North im Textilbereich auch noch einen der bekanntesten und renommiertesten Skibekleidungs-Hersteller vertreten zu dürfen“, freut sich Trapp. Zu seinem Kundenportfolio gehören auch Snowlife (Ski- und Snowboard-Handschuhe), Colagno (Bikes), CP Eyewear, Parentini (Bike-Bekleidung), Thelimit Sportswear (Skibekleidung) und Chainsport (Radsport-Schuhe). uw

news_6-7_5

Autor: Uli Wittmann

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 28 / 2010