Donnerstag | 07. November 2013  |  13:26 Uhr

BSI setzt auf Wachstum und mehr Service

neuer_name

Bonn. Der Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI), dem rund 150 Firmen angehören, verstärkt sein Team in der Bonner Verbandszentrale: Mareike Gröwe (Foto) kümmert sich ab sofort um die Fachgruppen Pferdesport sowie Turn- und Sportgeräte.

Die 31-jährige Kielerin wird zudem für die Organisation des European Outdoor Summit 2014 verantwortlich sein und BSI-Geschäftsführer Adalbert von der Osten im Tagesgeschäft zur Seite stehen, um für weiteres Wachstum und zusätzliche Serviceleistungen für die Mitglieder zu sorgen. Gröwe verfügt über ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften sowie Sportwissenschaften und verantwortete zuletzt als Referentin bei der Sportjugend Schleswig-Holstein den Aufbau des Bundesfreiwilligen-Dienstes im Sport. rs

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 20 / 2013