• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Brooks Sports in Topform

  • Reinhard Schymura
  • Donnerstag | 19. Mai 2011  |  07:02 Uhr
Münster. Heiner Ibing (54), Geschäftsführer der EMEA-Zentrale von Brooks Sports, meldet für das vergangene Geschäftsjahr 2010 ein Umsatzplus von 11,1% auf insgesamt 28,5 Mio. EUR.

Dabei wurden von Münster aus über das zentrale Logistikzentrum rund 850.000 Paar Laufschuhe an 22 Länder in Europa, dem Nahen Osten und Afrika geliefert. Im laufenden Geschäftsjahr peilt Brooks einen Absatz von 1 Million Paar Running-Modellen in der Region EMEA an. Laut Ibing belegte der amerikanische Laufschuh-Spezialist in Deutschland im Laufsport-Fachhandel den ersten Platz. Im Gesamtmarkt kam Brooks auf den vierten Platz, wobei der Marktanteil rund 11% betrug. „Gutes Produkt und guter Service“ lautet das Erfolgsgeheimnis, mit der die Münsteraner seit neun Jahren die Expansion vorantreiben. rs

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 11 / 2011