• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Berghaus baut sich eine deutsche Hütte

  • Markus Huber
  • Freitag | 16. Dezember 2011  |  09:52 Uhr
München. Fast ein Jahr nach der Ankündigung des britischen Ausrüs­ters, eine eigene Struktur für Deutschland zu schaffen, steht nun die Mannschaft für Deutschland und Österreich sowie für die komplette Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) mit Ausnahme von Großbritannien.

Das deutsche und österreichische Geschäft wird von Elisabeth Richter als Sales Manager angeführt. Richter stand zuletzt in Diensten von Salewa, wo sie sich um den Verkauf von Bekleidung in Österreich kümmerte. Bei Berghaus berichtet sie an Simon Roberts, Sales Director EMEA, und hat ihr Verkaufsteam bereits komplettiert: Oliver Aram (Bayern, Sachsen, Thüringen), Frank Saile (Baden-Württemberg), Sport Aktuell/Sport-Mode-Vertretungs GmbH (NRW), Andy Wagner (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland), Andrea Seemann (Norddeutschland), Walter Bichler, Markus Minatti (Österreich) und Karin Seidel (Kunden-Service).

Auch das Marketing-Team für die EMEA-Region wurde aufgestockt: Dana Eichinger, bislang bei Irwin Tools als Produktmanagerin tätig, übernimmt die Rolle der EMEA-Marketing-Managerin und wird dabei von Sarah Schlangenotto in der Funktion des International Marketing Executive unterstützt. Schlangenotto ist seit einem Jahr im Marketing von Berghaus aktiv, wechselt aber nun von der Zentrale im britischen Sunderland zur neu geschaffenen Einheit mit Sitz im Münchner MOC. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 27 / 2011