• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

BCA geht in Europa auf Nummer sicher

  • Reinhard Schymura
  • Dienstag | 24. Januar 2012  |  13:13 Uhr
Hallein. Die österreichische Firma More Hohensinn unter der Leitung von Bergsport-Spezialist Franz Hohensinn (Foto) übernimmt ab sofort für Backcountry Access (BCA, Boulder/Colorado) das komplette Europa-Lager, inklusive Kundenservice und Garantie-Center.

Damit hat der amerikanische Spezialanbieter für Lawinen-Sicherheitsprodukte erstmalig einen Stützpunkt, der Europa vollständig abdeckt. Unabhängig von der neuen Struktur bleibt Hohensinn unverändert der Ansprechpartner von BCA für den Handel in Deutschland und Österreich.

More Hohensinn vertreibt weiterhin unter anderem die italienischen Marken Grivel (Eisausrüstung), Lapis (Klettergriffe) und Kong (Kletterausrüstung) sowie die spanische Marke Tenaya (Kletterschuhe) in Österreich. rs

news_16_17_4

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01-02 / 2012