Donnerstag | 11. Juli 2013  |  11:44 Uhr

Bayerische 24-Stunden gehen in die 5. Runde

Vierkirchen. Schon zum fünften Mal fand unlängst das Wander-Event „24 Stunden von Bayern“ statt.

Im Jubeljahr des halben Jahrzehnts verschlug es die Freunde des Dauer-Wanderns nach Füssen im Allgäu. Die Zahlen sprechen für sich: Nicht weniger als 444 Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Bewältigt werden mussten nicht weniger als 66 Kilometer und 2132 Höhenmeter. Mit von der Partie war der Wander-Experte Thorsten Hoyer, der von Hanwag unterstützt wird. Neben dem bayerischen Bergschuster traten als Sponsoren die Schwester-Marke Fjällräven sowie Nikon Sport Optics und Bayern Tourismus auf. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 14 / 2013