Freitag | 29. Juni 2012  |  08:16 Uhr

Baur plant Sport- und Modehaus

Altenkunstadt. Die Baur-Gruppe plant, das bisherige Kaufhaus Kaufwelt Baur in ein Sport- und Modehaus umzuwandeln.

Für das bestehende Gebäude mit 20.000 qm wird ein Käufer gesucht, der es zu einem Einkaufszentrum umbauen soll. Im Herbst 2013 soll dieses neue Zentrum fertig sein und dann will sich das geplante Mode- und Sporthaus der Baur-Gruppe dort als langfristiger Ankermieter positionieren. Die Sortimentsschwerpunkte sollen auch weiterhin in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode, Wäsche, Schuhe, Young Fashion und Sport liegen. Das neue Haus soll auch künftig Peter-Alexander Hegedüsch leiten.

Marc Opelt, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Baur-Gruppe, erklärt: „Die Baur-Gruppe hat eine hohe Kompetenz in den Bereichen Mode und Sport und diese wollen wir auch künftig in unsere Einzelhandelsaktivität einbringen. Aus diesem Grund haben uns unsere Gesellschafter nun den Auftrag gegeben, Endverhandlungen unter anderem über einen sehr langfristigen Mietvertrag in dem geplanten Einkaufszentrum zu starten. Ich bin überzeugt, dass dieses geplante Altenkunstadter Einkaufszentrum das Potenzial hat, sich zu einem wahren Besuchermagnet zu entwickeln.“

1925 gründete Friedrich Baur den Baur-

Versand, an dem sich 1997 die Otto Group

beteiligte. uw

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 12 / 2012