Dienstag | 24. Januar 2012  |  13:08 Uhr

Auch Migros gibt leicht nach

Zürich. Der Migros-Verbund musste im vergangenen Geschäftsjahr ein leichtes Minus von 0,9% verbuchen und erreichte einen Gesamtumsatz von 24,815 Mrd. CHF (20,543 Mrd. EUR).

Der Löwenanteil ging dabei erneut an die Einzelhandels-Sparte der Schweizer, die 21,045 Mrd. CHF (17,421 Mrd. EUR) einspielte – um 0,7% weniger als 2010. Dieser leichte Rückgang erklärt sich durch ein Plus von 2% in Deutschland und Frankreich. Das Geschäft im Heimatmarkt war um 2% rückläufig und brachte es auf 20,571 Mrd. CHF (17,029 Mrd. EUR). Zur Migros-Gruppe gehören auch die 51 SportXX-Filialen (2010: 47) bzw. die unverändert sechs Standorte namens Outdoor by SportXX. mh

Autor: Markus Huber

Weitere Artikel …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01-02 / 2012