• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Arc’teryx holt erfahrenen Kopf für das Europa-Geschäft

  • Markus Huber
  • Mittwoch | 30. Oktober 2013  |  13:57 Uhr
München. Reiner Kopf, bislang bereits Deutschland-Agent für die kanadische Bergsport-Marke, übernimmt die neue Rolle des Managers Zentral Zone in Europa, in der er die deutschsprachigen Märkte und Osteuropa steuern wird.
neuer_name
Reiner Kopf

Der 45-Jährige tritt den neuen Posten zum 1. März nächsten Jahres an. Bis dahin wird seine Agentur ARK aufgelöst, deren Aufträge für Merino-Spezialist Smartwool und Adidas-Tochter Five Ten an die Kunden nach Erfüllung zurückgegeben werden.

Kopfs Mitarbeitern werden gleichwertige Positionen im Team von Amer Sports angeboten. Die finnische Amer-Gruppe ist die Mutter von Arc’teryx und will für die Tochter in Deutschland Synergien – insbesondere im Außendienst und bei der Pflege von Großkunden – schaffen. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 20 / 2013