• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Adidas gewinnt in jeder Hinsicht

  • Bernd Gutewort
  • Freitag | 12. August 2011  |  06:49 Uhr
Herzogenaurach. Der Konzernumsatz von Adidas stieg im ersten Halbjahr 2011 auf rund 6,3 Mrd. EUR (+13%) und der Gewinn auf satte 349 Mio. EUR (+19%).

„Egal ob man unsere Ergebnisse nach Segmenten, Regionen oder Marken betrachtet", freut sich Vorstandsboss Herbert Hainer, „unser Geschäft läuft in jeder Hinsicht hervorragend". Blickt man auf die eigenen Geschäfte, so blühten diese mit rund 1,3 Mrd. EUR (+19%) am stärksten auf. Jeweils um etwa 14% erhöhten sich die Umsätze von Adidas auf 4,7 Mrd. EUR bzw. von Reebok auf 904 Mio. EUR. Aber auch die kalifornische Schwester-Marke Taylor Made Adidas Golf schlug mit 570 Mio. EUR (+17%) besser ab. Regional stiegen die Umsätze jeweils um 11% in Westeuropa auf 1,9 Mrd. EUR und Nordamerika auf 1,5 Mrd. EUR. Die europäischen Schwellenländer (besonders Russland) legten um 19% auf 751 Mio. EUR zu. China wuchs um satte 37% auf 552 Mio. EUR. Andere asiatische Märkte kamen auf 956 Mio. EUR (+10). In Lateinamerika wurden 666 Mio. EUR (+11%) umgesetzt. Das Management geht nun davon aus, dass der Konzernumsatz von Adidas im gesamten Geschäftsjahr 2011 währungsbereinigt um etwa 10% steigen (bisherige Prognose: Anstieg im hohen einstelligen Bereich) und der Gewinn um 15% auf rund 650 Mio. EUR klettern wird. rs

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19 / 2011