Freitag | 12. August 2011  |  11:28 Uhr

ABS ruft Stahlpatronen zurück

Gräfelfing. Trotz ständiger Überprüfung der Produktqualität kann ABS, der Spezialist für Lawinen-Sicherheit, Mängel bei gewissen Produkten nicht ausschließen und ruft diese deswegen zurück.

Konkret geht es um Stahlpatronen für den ABS TwinBag für den Zeitraum 1. September 2008 bis 15. April 2010 (Fülldatum). Carbon-Patronen sind nach Unternehmensangaben in keiner Weise betroffen, ebenso wenig andere ABS-Systeme. ABS bittet den Handel, seinen Lagerbestand zu überprüfen, die einschlägigen Patronen nicht mehr zu verkaufen und sie beim Hersteller austauschen zu lassen. Das Fülldatum kann auf dem runden Aufkleber an der Patrone abgelesen werden. mh

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19 / 2011