Freitag | 26. August 2011  |  08:18 Uhr

ABS ruft spezielle Patronen zurück

Gräfelfing. Rückruf-Aktion bei Lawinenrettungs-Spezialist ABS: Dabei geht es nur um Stahlpatronen mit dem Füllungs-Zeitraum vom 1. September 2008 bis 15. April 2010, in dem den Lieferanten von ABS ein Fehler unterlaufen ist.

Es handelt sich nur um Stahlpatronen für den TwinBag; die Carbon-Varianten sind laut Hersteller ebenso fehlerfrei wie Patronen für andere Produkte aus dem Hause ABS. Modelle mit anderen Fülldaten weisen demnach auch keine Fehler auf. ABS unternimmt diesen Rückruf freiwillig und betont, dass die Qualität der Produkte trotz ohnehin hohem Niveau ständig überprüft wird. Das Fülldatum kann entsprechend der Abbildung am Produkt abgelesen werden. Verbraucher werden gebeten, die Patronen im Zeitraum 15. Oktober 2011 bis 31. Januar 2012 kostenlos auszutauschen. Für denselben Zeitraum bietet das Unternehmen an, zu einem verminderten empfohlenen Verkaufspreis von 119 EUR (statt 285 EUR) entsprechende leere Stahlprodukte gegen volle Carbon-Teile auszutauschen, um von der entsprechenden Gewichtsersparnis zu profitieren. mh Nur um sicher zu gehen: ABS ruft diese Stahlpatrone für den ABS TwinBag vorsorglich zurück.

news_10_11_3

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19 / 2011