• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Maier Sports geht auf die Insel

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 18. Juli 2016  |  09:37 Uhr
Die deutsche Outdoor- und Skiwear-Marke verstärkt ihre internationale Ausrichtung und startet zur OutDoor mit einem Vertriebspartner im wichtigen europäischen Sportmarkt UK.

Für den Passform-Spezialisten Maier Sports ist der Schritt nach England eine logische Konsequenz, um den angestrebten Exportanteil zu erhöhen. Bislang ist die mit zahlreichen Award-Gewinnen und Testsiegen ausgezeichnete Marke insbesondere im deutschsprachigen Markt D/A/CH sowie in Südtirol sehr stark. Darüber hinaus ist das Unternehmen in den Benelux-Staaten sowie in Russland erfolgreich unterwegs.

Maier Sports
Linda Torstensson
© Maier Sports
Maier Sports
Tomas Torstensson
© Maier Sports

Maier Sports hat mit Tomas Torstensson und Linda Torstensson erfahrene Vertriebsprofis verpflichtet, die zunächst den Fachhandel in England und Irland von der Marke überzeugen wollen. In UK betreuen die beiden neben Maier Sports auch die internationalen Marken Kamik und Wigwam sowie ihr eigenes Label Kozi Kidz, Outdoor-Bekleidung für Kinder.

Linda Torstensson kümmert sich vor allem ums Marketing. Nach zehn Jahren in Schweden kehrte das Paar 2007 in Lindas Heimat nach Yorkshire zurück, wo die beiden 2014 das Vertriebsunternehmen Hej International gegründet haben. Tomas Torstensson versteht sich als Unternehmer und Kommunikator. 2014 erfolgte die Gründung des eigenen Sportartikelvertriebs. Mit Maier Sports macht Hej International nun den nächste große Schritt.

Die beiden Marketing-Experten sehen viel Potenzial im britischen Sport- und Outdoor-Handel für die Qualitätsprodukte des Passform-Spezialisten aus Deutschland. Insbesondere das einzigartige Größenkonzept werde den Markteintritt auf der Insel erleichtern, sind die zwei ebenso wie das Team in Köngen überzeugt. Maier Sports Exportleiter Michael Rilling verspricht sich einen deutlichen Sprung nach vorne, um den strategisch geplanten Ausbau des internationalen Geschäfts in die Tat umzusetzen. Linda Torstensson ergänzt: „Maier Sports bietet den englischen Händlern eine großartige Möglichkeit, ihre Kunden enger an sich zu binden. Die vielseitig einsetzbaren Produkte vereinen eine einzigartige Kombination aus Mode, perfekter Passform und hoher Funktionalität. Damit ist man im urbanen Umfeld genau so passend angezogen wie bei einer Wandertour in Österreich oder auf einer Kreuzfahrt in der Antarktis.“

Maier Sports
Maier Sports
© Maier Sports
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL