• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Wintersteiger wächst weiter

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 10. April 2019  |  10:12 Uhr
Die Wintersteiger Gruppe hat 2018 zum ersten Mal in der 65-jährigen Unternehmensgeschichte einen Umsatz von mehr 160 Mio. Euro erreicht.
neuer_name
Überaus zufrieden: Wintersteiger-CEO Dr. Florestan von Boxberg
© Wintersteiger AG

Wesentlich zum Wachstum beigetragen hat die Sparte "Sports", die mittlerweile auch das größte Geschäftsfeld der Gruppe ist. Bereits zum vierten Mal in Folge konnte Wintersteiger hier ein deutlich über Markt liegendes Wachstum verbuchen: Mit fast 70 Mio. Euro setzte "Sports" zehn Prozent mehr um als im Vorjahr.

Auch für den Gesamtkonzern konnten die Rieder (Innkreis) positive Zahlen berichten: „Mit einem währungsbereinigten Umsatzplus von knapp sechs Prozent sind wir 2018 fast doppelt so stark gewachsen wie die Weltwirtschaft“, sagt CEO Florestan von Boxberg. Und CFO Harold Kostka zeigt sich auch mit der EBITDA-Marge zufrieden: „Wir konnten das operative Ergebnis im vergangenen Jahr um rund zehn Prozent überproportional steigern, was unserem Anspruch an profitables Wachstum erneut gerecht wird."

Zudem sei die Belegschaft bei Wintersteiger 2018 stark gewachsen: „Trotz nahezu Vollbeschäftigung haben wir in Summe 88 neue Mitarbeiter eingestellt und sind damit bestens gerüstet, unsere ambitionierten Wachstumsziele konsequent weiterzuverfolgen“, so Kostka. Anfang des Jahres 2019 hat Wintersteiger die 1.000er-Marke bei der Mitarbeiterzahl überschritten.

Andreas Mayer

neuer_name
Die Skiservice-Maschinen trugen besonders zu positiven Konzernergebnis bei.
© Wintersteiger AG
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.