• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Winterstart für Marker Dalbello Völkl Händler

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 27. September 2019  |  09:30 Uhr
Produktschulung & Dolce Vita: Marker Dalbello Völkl lud zur Händlerschulung nach Asolo (Italien).
neuer_name

Im italienischen Asolo entstehen seit inzwischen 45 Jahren hochwertige und höchsten Ansprüchen genügende Skischuhe von Dalbello. Das Unternehmen legt seit jeher großen Wert auf die Qualität der eigenen Produkte – das merkt man vor allem dann, wenn man in Asolo, der Wiege der Skischuhentstehung, vor Ort ist. Um dieses Gefühl zu transportieren und auch auf Händlerseite stets die beste Beratungsqualität gewährleisten zu können, lud der Deutschlandvertrieb von Marker Dalbello Völkl seine Fachhändler ins Dalbello-Werk nach Italien ein. Dort konnten sich die Partner vom 17. bis 18. September die neue Dalbello-Kollektion für die Saison 19/20 erklären lassen, mit den Produktmanagern tief ins Detail gehen und alles über die neuen Modelle erfahren.

Gemeinsam mit Völkl Deutschland Geschäftsführer Udo Stenzel, Dalbello Produktmanager Marcel Pott und einem Außendienstmitarbeiter schlossen sich insgesamt 20 Fachhändler der Reisegruppe an, um die Skischuh-Produktion vor Ort hautnah zu erleben. Zu Beginn wurden alle Teilnehmer im Headquarter von Dalbello begrüßt und in die Historie der Marke Dalbello, der MDV Group und der Region rund um Montebelluna eingeführt. Im Rahmen der Werksführung bekamen die Teilnehmer anschließend die Gelegenheit hinter die Kulissen der Skischuh-Fabrikation zu blicken und die dazugehörigen Arbeitsschritte live mitzuerleben.

In den folgenden Workshops lernten die Fachhändler dann alles rund um die verbauten Technologien, Key-Features der wichtigsten Modelle, Schalenkonzepte und Materialkunde. Der Fokus lag dabei auf den Highlightprodukten der Saison 19/20. Im Rahmen eines Skischuh-Tests inklusive Bootfitting konnten die Fachhändler den Tragekomfort des hochsportlichen Alpin-Schuhs hautnah erleben. Unterschiedliche Zielgruppen und wichtige Aspekte bei der Kundenberatung wurden während einer Verkaufsschulung abschießend thematisiert.

„Von der Herstellung eines Schuhs bis zum Gebrauch im Schnee durch den Endkonsumenten sind einige Schritte nötig. Da wir auf diesem Weg die Qualität und den Informationsfluss hochhalten möchten, bereiten wir unsere Händler bestmöglich auf die anstehende Saison vor. Für uns ist dieses Event immer der perfekte Saisonauftakt,“ so Deutschland-Chef Udo Stenzel nach der Veranstaltung.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN