• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Völkl und K2 wechseln den Besitzer

  • Marcel Rotzoll
  • Montag | 29. Mai 2017  |  10:56 Uhr
Wie angekündigt veräußert der amerikanische Mischkonzern Newell Rubbermaid seine Wintersportdivision und damit unter anderem die Marken K2, Völkl, Marker und Dalbello. Neuer Eigentümer wird das Private Equity-Unternehmen Kohlberg.
neuer_name
Business as usual: Bei Völkl hatte man sich von Anfang an unbeeindruckt von den Verkaufsabsichten gegeben und auf das Tagesgeschäft fokussiert.
© Völkl

Im Spätherbst des vergangenen Jahres hatte der amerikanische Mischkonzern Newell Rubbermaid mitgeteilt, dass man sich im Zusammenhang mit einer neuen Strategie zur Firmenausrichtung auf diejenigen Geschäftsfelder konzentrieren wolle, die das größte Wachstums- und Ertragspotential besäßen. Dementsprechend wolle man die erst 11 Monate zuvor mit der Übernahme der Jarden Corporation miterworbenen Wintersportmarken wieder verkaufen. Nun ist die Entscheidung gefallen: Den Zuschlag für die Marken Völkl, K2, Marker, Dalbello, Madshus, Line, Full Tilt, Atlas, Tubbs, Ride und BCA wird das Private Equity-Unternehmen Kohlberg & Company erhalten. Der Verkaufspreis liege bei 240 Millionen US-Dollar (knapp 215 Millionen Euro). Die Umsätze der Marken beliefen sich demnach im Jahr 2016 auf "ungefähr" 330 Millionen US-Dollar (296 Millionen Euro) bei einem bereinigten EBITDA von 25 Millionen US-Dollar (22 Millionen Euro). Der Verkauf soll noch bis Ende Juni oder „früh im dritten Quartal“ angeschlossen sein.

Kohlberg ist eine auf Investitionen in mittelgroße Unternehmen spezialisierte Private Equity-Firma. Eine der bekannteren Beteiligungen war diejenige bei der Hockeymarke Bauer, die man 2008 von Nike erworben hatte.

Zusätzlich, so teilt Newell Brands weiter mit, gebe es bereits eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf der Marken Zoot und Squadra für eine separate Transaktion. Nicht betroffen von dem Verkauf ist bekanntlich Marmot.

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL