• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Skiservice: Reichmann meldet neue Patente an

  • Marcel Rotzoll, Andreas Mayer
  • Mittwoch | 30. September 2020  |  14:51 Uhr
Das deutsche Patent- und Markenamt hat zwei laufende Patentanmeldungen des Weissenhorner Maschinenbau-Unternehmens Reichmann & Sohn GmbH offengelegt.

Die Patentanmeldungen betreffen die bislang einzigartige Laserstrukturmaschine zur Belag-Strukturierung von Skiern sowie ein neuartiges Transport- und Belademagazin für den Skiserviceautomaten SF-4 RACE. Die beiden neuen Patentanmeldungen sind das Ergebnis intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit kombiniert mit langjähriger Erfahrung und Leidenschaft für den Produktbereich. „Innerhalb der letzten Jahre haben wir drei innovative Neuentwicklungen im Skiservice-Bereich zum Patent angemeldet. Das bestätigt unsere konsequente Ausrichtung auf Innovation und Qualität“, so Geschäftsführer Stefan Reichmann.

neuer_name
Muster, Schriftzüge, Logos oder 3D Effekte lassen sich mit der nun patentierten Laserstrukturmaschine präzise auf den Skibelag bringen.
© Reichmann

Die Lasertechnologie kann im Vergleich zum herkömmlichen Schleifstein alle vorstellbaren Muster und sogar Schriftzüge, Logos oder 3D Effekte präzise auf den Skibelag bringen. Damit lassen sich Leihski mit dem Logo des Verleihbetriebs branden und Wintersportler können beim Skiservice aus einer unbegrenzten Strukturvielfalt wählen. So kann die Struktur völlig individuell auf die Schneebedingungen, das Fahrkönnen oder auch optische Vorlieben angepasst werden.

neuer_name
Das Belademagazin des Skiterviceautomaten SF-4 RACE ist als fahrbarer Transportwagen konzipiert.
© Reichmann

Andreas Mayer

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur