• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Reusch verlängert mit Swiss Ski

  • Marcel Rotzoll
  • Donnerstag | 10. Januar 2019  |  11:51 Uhr
Auf dem Weg zur Rubinhochzeit: Ganze 40 Jahre wird die Partnerschaft zwischen Handschuhspezialist Reusch und Swiss Ski dauern, wenn der soeben wieder verlängerte Kontrakt im Jahr 2026 ausläuft.
neuer_name
Besiegeln Langfristpartnerschaft: (v.l.n.r.) Christian Zingg (Geschäftsführer Swiss Ski Pool), Urs Lehmann (Präsident Swiss-Ski), Erich Weitzmann (Geschäftsführer Reusch) und Lisa Gasser (Marketingleiterin Reusch)
© Reusch

Vorzeitig einigten sich Reusch und der Schweizer Skiverband Swiss Ski auf die Verlängerung der bestehenden Partnerschaft um acht Jahre. Neben den Bereichen Ski Alpin und Skispringen wird Reusch im Rahmen der neuen Vereinbarung künftig auch die Swiss-Ski Sportarten Skicross, Aerials und Moguls als Handschuh-Ausrüster abdecken. Nach Ablauf der nun vereinbarten achtjährigen Verlängerung wird Reusch und Swiss Ski bereits eine 40jährige Partnerschaft verbinden. „Die WS4 Sports AG, welche den Vertrieb für Reusch in der Schweiz umsetzt, liest uns jeden Wunsch von den Lippen ab und stellt unsere Athleten in den Mittelpunkt“, kommentiert Christian Zingg, Geschäftsführer des Swiss Ski Pools. „Für das in uns gesetzte große Vertrauen“, entgegnet Erich Weitzmann, Geschäftsführer von Reusch International, „danken wir der Swiss-Ski Familie. Wir werden alles daran setzen, diesem Vertrauen mit den passenden Produkten in den richtigen Momenten gerecht zu werden, sodass Swiss-Ski die besten Voraussetzungen hat, um weiterhin große Erfolge zu feiern.“

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL