Mittwoch | 06. Juni 2018  |  17:04 Uhr
« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Neue Heimat für Exel

Nordic Sports Consulting aus Bayer hat die Generalvertretung für Exel Sports in Deutschland und Österreich übernommen.

neuer_name

© PR

Die traditionsreiche Skistock-Marke und "Erfinder des Nordic Walking" aus Espoo (Finnland) hat nach vielen schweren Jahren einen neuen Partner gefunden. Nordic Sports Consulting (NSC) hat die Generalvertretung für Deutschland und Österreich übernommen.

Dort rundet Exel Sports die Winter-Division aus Alpina Nordic Langlauf-Schuhen (Slowenien), Lill Sport Langlauf-Handschuhen (Schweden), Ski Trab Nordic (Italien) sowie der Eigenmarke South Nordic ab. Ziel sei es, Exel wieder dorthin zu führen, wo sie in den 1990er und 2000er Jahren mal war, so die Wintersport-Experten.

Die E Sports Group Oy hat den Vertrieb bzw. die Logistik nun selber übernommen. Aus dem europäischem Zentrallager werden zukünftig die Stammorder und Nachbestellungen direkt an die Händler verschickt. Zubehör, Ersatzteile und Reklamationen werden vom NSC-Lager bearbeitet.

Andreas Mayer

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

(+) Mehr
(–) Weniger

Freie Journalistin +++ zuvor u.a. Redakteurin Schuhkurier, Skipresse, ispo_news, MOC Magazin u.a., PR-Beraterin im Mode- und Sportbereich (div. Agenturen), Modeschule ESMOD (München) +++ Persönliche Interessen: Klettern, Biken, Snowboarden +++ Mein liebster Sportplatz: die Region rund um den Kronplatz in Südtirol +++ Da geht mir das Herz auf: momentan beim E-Mountainbiken :):)

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

(+) Mehr
(–) Weniger

Dipl. Volkswirt s.R. (Universität zu Köln) +++ zuvor u.a. Chefredakteur outdoor.markt (Jahr Top Special Verlag), Editorial Director Redaktionsbüro Wipperfürth (Köln), Redaktion & Moderation Westdeutscher Rundfunk (Köln), Börsenkorrespondent Johannesburg (Südafrika), Volontariat +++ Persönliche Interessen: Klavier, Jazz, 1.FC Köln

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren