• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

INDIGO geht an HEAD

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 09. Oktober 2020  |  11:22 Uhr
Der globale Sport-Multi hat den Münchener Wintersport-Spezialisten übernommen und möchte INDIGO auch in den USA und Asien platzieren.
neuer_name

Der ebenfalls im Wintersport vertretene Sport-Multi HEAD hat den Münchener Wintersport-Spezialisten INDIGO übernommen. Mit dem neuen Partner plant INDIGO die Entwicklung von zukunftsweisenden Innovationen im Bereich der Skiausrüstung – insbesondere bei Ski, Helmen und Brillen – voranzutreiben.

„Wir haben mit Johan Eliasch, CEO von HEAD einen Visionär gefunden, der unseren hohen Anspruch an Performance und Qualität teilt“, erklären die Gregor Baer und Thorsten Schwabe (INDIGO). „Wir freuen uns darauf, dass wir nach Jahren des organischen Wachstums jetzt richtig durchstarten und in Zukunft auf die Ressourcen und die Marketing-Power von HEAD setzen können.“

Wesentlicher Bestandteil der Übernahme von INDIGO durch HEAD war, dass sich die beiden Ingenieure und Gründer verpflichtet haben, die nachhaltige Entwicklung der Produkte und der Marke auch in der neuen Konstellation weiter voranzutreiben. Nun ist sogar eine internationale Expansion geplant.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur