• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Holmenkol ist umgezogen

  • Eveline Heinrich
  • Donnerstag | 07. August 2014  |  10:23 Uhr
Ludwigsburg. Skiwachshersteller Holmenkol hat seinen Standort im schwäbischen Heimerdingen verlassen und neue Räume im nahe gelegenen Ludwigsburg bezogen.
neuer_name
Holmenkols neues Headquarter liegt auf dem Gelände des Seeschlosses Monrepos in Ludwigsburg.

Über 90 Jahre war der Spezialist für Oberflächenbeschichtungen im Sport in Ditzingen beziehungsweise in Heimerdingen ansässig. Der neue Standort ist ein saniertes Gebäude auf dem Gelände des Seeschlosses Monrepos. „Mit der stetigen Entwicklung des Marktes wachsen auch die Anforderungen an unsere Marke und an unser Unternehmen“, erklärt Geschäftsführer Thorsten Teschner. „Der neue Standort bietet uns hervorragende Chancen und Möglichkeiten, unsere Marke sowie unsere Produkte weiterzuentwickeln.“ Auch ein neues Schulungszentrum und ein Showroom gehören zu Holmenkols neuer Heimat. Lager und Logistik des Herstellers sind in ein modernes Logistikzentrum in Nordwalde (Nordrhein-Westfalen) verlegt worden. Dort ist der Hauptsitz der Eimermacher-Gruppe, deren Tochter Sporto-med. GmbH seit 2012 Eigentümerin von Holmenkol ist.

Die neue Adresse von Holmenkol lautet:

Holmenkol GmbH

Monrepos 7

D-71634 Ludwigsburg

Tel.: +49 (0)7141 3894 0

Fax: +49 (0)7141 3894 100

eh

neuer_name
Und so sieht der neue Holmenkol-Standort in Ludwigsburg von innen aus.
linkedin

Autor: Eveline Heinrich

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15-16 / 2014