• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Fischer und Rossignol starten nordische Kooperation

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 23. Dezember 2016  |  09:53 Uhr
Um die Zukunft des Nordischen Skisports "aktiv gestalten zu können", haben Fischer und Rossignol eine Kooperation geschlossen. In deren Rahmen werden künftig NNN-kompatible Bindungen und Sohlen unter dem Markennamen Turnamic angeboten.
neuer_name

Als weltweit bekannte Marken mit entscheidender Rolle im Nordischen Skisport wollen Rossignol und Fischer die Zukunft gemeinsam aktiv gestalten. Dazu gehöre, das "das Zusammenspiel und die Bedienbarkeit der Nordischen Produkte zu verbessern". Dazu werden mit der Kollektion 17/18 Bindungen und Langlaufsohlen unter dem Namen Turnamic eingeführt. Sohlen und Bindungen sind mit dem etablierten NNN-Profil kompatibel.

neuer_name

Die Kooperationspartner erklären: "Das schlagende Argument des neuen Turnamic-Set-Ups ist die Einfachheit. Durch den innovativen Turn-Lock-Drehhebel gelingt der Ein- und Ausstieg so einfach wie noch nie. Auch bei der Montage besticht Turnamic durch die einfache Handhabung. Darüber hinaus bietet Turnamic die Möglichkeit der werkzeuglosen Verstellbarkeit über die komplette Modellpalette hinweg. Dies ist vor allem bei Classic Wachs- bzw. Steighilfeski, aber auch bei Skatingski für die Skiperformance entscheidend. Die Dynamik beim Abdruck wird in all ihren, bis auf das kleinste Detail abgestimmten, Komponenten auf den Ski in den Schnee übertragen."

Die neue Bindung- und Sohlenmarke Turnamic soll sich dabei an Einsteiger, Hobbysportler und Athleten gleichermaßen richten.

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL