• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Björn Daehlie mit neuem Namen

  • Astrid Schlüchter
  • Dienstag | 20. September 2016  |  09:37 Uhr
Pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum startet die skandinavische Marke mit neuem Markennamen und Logo durch: aus Björn Daehlie wird Daehlie.

Daehlie präsentiert einen neuen Dress-Code für High-Performance: „Wir feiern unser Jubiläum und schauen nach vorne. Wir nutzen unsere einzigartige Marktposition sowie unsere jahrelange Erfahrung mit unserer Skilanglauf-Kollektion, um innovative Bekleidung für den Ausdauersport zu entwickeln. So stoßen wir mit dem neuen Namen Daehlie in neue Sphären vor. Wir bringen Daehlie zu allen“, sagt Øystein Bråta, der Vertriebsdirektor Nordic, Active Brands.

Daehlie
Aus Björn Daehlie wird Daehlie
© Daehlie

Skilanglauf-Legende Bjørn Dæhlie gründete 1996, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, seine gleichnamige Marke. Seit 20 Jahren entwickeln und optimieren die Skandinavier Kleidung für Skilanglauf. 2016 will sich die Identität der Marke nun mit neuem Logo und Markennamen weiterentwickeln. Das neue Logo zielt darauf ab, eine jüngere Konsumentengruppe anzusprechen und passt zudem besser ins digitale Zeitalter.

Daehlie wird ab sofort die norwegische Skilanglauf-Nationalmannschaft als offizieller Ausrüster begleiten: ein Team, dem einige der zurzeit besten weiblichen und männlichen Athleten, wie Martin Johnsrud Sundby, Therese Johaug und Petter Northug, angehören. „Ich bin stolz darauf, dass diese ausgezeichneten AthletInnen mit uns zusammenarbeiten möchten, um die besten Produkte für die beste Performance zu entwickeln. Ich bin davon überzeugt, dass sie Daehlie zu weiteren herausragenden Siegen führen werden“, sagt Markengründer Bjørn Dæhlie.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …