• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Beste Bedingungen zum Start des Thule Freeride Testivals

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 24. Januar 2018  |  10:30 Uhr
Mit einem Paukenschlag startete das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive. Die ergiebigen Schneefälle der zurückliegenden Tage sorgten für perfekte Freeride-Bedingungen bei Teilnehmern, Ausstellern und Veranstaltern.

Neben unzähligen Lines in unverspurten Hängen und genialen Tree-Runs erfreuten sich vor allem die zahlreichen Side-Events großer Beliebtheit und waren schon im Vorfeld so gut wie ausgebucht. Gemeinsam mit dem früheren Doppel-Weltcupsieger und heutigen Skiführer und Coach Stephan Goergl ging es bei „Goergl Intense by Thule“ ins Gelände. Neben detailliertem Feedback zur Fahrtechnik inklusive umfassender Videoanalyse standen zusätzlich individuelle Tipps zur Optimierung der Ausrüstung auf dem Programm. Bei den Kursen der Freeride-Skischool Saalbach konnten Freeride-Einsteiger gemeinsam mit erfahrenen Profis die richtige Fahrtechnik im Tiefschnee üben und ihre ersten Schwünge durch den Powder ziehen, während fortgeschrittene Freerider bei den geführten Freeride-Touren die besten Spots im Skicircus gezeigt bekamen. Ausschließlich den Mädels vorbehalten war hingegen das „Ladies Freeride Special“, bei dem Lokalmatadorin Sabine Schipflinger die Teilnehmerinnen mit auf einen persönlichen Powder-Trip durch das weitläufige Gelände nahm.

Thule
Testen, Fahrtechnik-Training und ganz viel Powder standen im Mittelpunkt des Thule Freeride Testivals in Saalbach.
© Thule

Ebenfalls vor Ort waren die beiden BMW Profi-Athleten Matthias Haunholder und Matthias Mayr, die beim „Ride with the Pros“ ihre besten Freeride Tipps & Tricks gerne weitergaben. Auch der BMW xDrive Shuttle war den ganzen Tag über ununterbrochen im Einsatz, um die Teilnehmer im brandneuen BMW X3 vom Ende ihres Freeride-Runs zurück zum Lift und zum Eventgelände zu bringen.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL