• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Acushnet übernimmt Kjus

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 12. Juli 2019  |  10:18 Uhr
Seit knapp zehn Jahren ist die exklusive Skitextil-Marke Kjus auch im Golfsport aktiv. Nun übernimmt der Golf-Ausrüster Acushnet den Schweizer Sportbekleidungshersteller.
neuer_name
In den vergangenen zehn Jahren hat sich Kjus auch im Golfsport als Premium-Marke etabliert.
© Kjus / Steve Read

Unter anderem mit den Marken Titleist und FootJoy versteht sich Golfausrüster Acushnet als weltweit führend in Design, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Performance-Golfausrüstung und -Golfbekleidung. Nachdem sich Kjus, ähnlich wie zuvor bereits bei der Skibekleidung, seit zehn Jahren als Premiummarke im Golfbereich positionieren konnte, übernehmen die US-Amerikaner nun das Unternehmen.

Kjus werde weiterhin vom bisherigen Unternehmenssitz im Schweizer Hünenberg sowie vom nordamerikanischen Hauptsitz in Boulder geleitet. Die bisherigen „Unternehmensleiter“ Nico Serena und Brooke Mackenzie sollen auch weiterhin die Bereich Ski und Golf führen. Luke Reese, der maßgeblich am Aufbau des Kjus-Golfgeschäfts beteiligt war, und Unternehmensmitgründer Didi Serena werden weiterhin als Sonderberater für das Unternehmen tätig sein.

neuer_name
Mit der Übernahme von Kjus steigt Golfsport-Ausrüster Acushnet nun auch in den Skisport ein.
© Kjus / Nathan Gallagher

Acushnet hat mit den Marken Titleist, FootJoy, Vokey Design, Scotty Cameron und Pinnacle im Jahr 2018 einen Umsatz von über 1,6 Milliarden Dollar erzielt.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL