• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Seafolly schwimmt in neuen Bahnen

  • Andreas Mayer
  • Montag | 01. Dezember 2014  |  09:49 Uhr
Der australische Schwimm-Bekleider Seafolly wechselt in ein ganz großes Hallenbad.

Die Familie Halas, die das Unternehmen 1975 gründete, verkauft seine Anteile mehrheitlich an L Capital Asia, die fernöstliche Investment-Firma des französischen Luxusgüter-Konzerns LVMH („Louis Vuitton“). Seafolly setzte im letzten Jahr umgerechnet etwa 84 Mio. Euro um. L Capital Asia ist seit letztem Jahr auch an 2XU, dem Anbieter von Kompressions-Textilien, mit 40 Prozent beteiligt.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 22 / 2014