• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Arena Swim Supporter: Schwimmen leicht gemacht

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 18. September 2017  |  10:48 Uhr
Das erste Schwimmtraining der Social Media Aktion #arenaSwimSupporter, die in diesem Sommer von der Schwimmsportmarke arena gemeinsam mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ins Leben gerufen wurde, startete in Beckum.

Für 23 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und sechzehn Jahren war Anfang September dieses Jahres ein ganz besonderer Tag. Unterstützt durch die Aktion Arena Swim Supporter konnten sie bei und mit der DLRG Beckum am dortigen Tuttenbrocksee einen vierstündigen Trainingskurs rund um das Thema Schwimmen im Freigewässer absolvieren. „Wir haben den Teilnehmern Tipps und Anleitungen gegeben, wie sie ihren Schwimmstil verbessern können um so effektiver im Freigewässer zu schwimmen. Zudem haben wir ihnen die Gefahren erläutert, welche natürliche Gewässer bergen und Sicherheitshinweise mitgegeben, wie man sich bei Strömungen oder auch plötzlichen Tiefenänderungen in Seen und Flüssen verhalten sollte“, erläutert Michael Watzenig von der DLRG Beckum. Der zweite Teil des Kurses befasste sich mit den Hilfsmitteln und Rettungsgeräten der DLRG, welche von den Kindern und Jugendlichen direkt ausprobiert werden konnten.

Arena
Arena startete tolle Socialmedia-Aktion, die den Zugang zum Schwimmen erleichtern soll
© Arena

Dieses besondere Erlebnis wurde den Teilnehmern durch die Social-Media Kampagne des DLRG-Ausrüsters Arena ermöglicht. Die Kampagne hat unter dem Hashtag #arenaswimsupporter dazu aufgerufen, die schönsten, lustigsten, besten oder skurrilsten Schwimmfotos öffentlich auf Instagram oder Facebook zu posten und somit Menschen, denen die finanziellen Möglichkeiten fehlen, ein Schwimmtraining gemeinsam mit der DLRG zu ermöglichen.

Insgesamt 100 Personen werden in den nächsten Monaten an unterschiedlichen Trainingsmaßnahmen der DLRG teilnehmen. „In Beckum haben wir die Aktion zusammen mit dem Kinder- und Jugendheim Erziehungshilfe St. Klara durchgeführt“, erläutert Marlene Schnabel, die die Kampagne bei Arena auf den Weg gebracht hat. „Es ist sehr schön zu sehen, wie die Aktion hier umgesetzt wird und dass die Teilnehmer nicht nur etwas lernen, sondern dabei auch noch viel Spaß im Wasser haben.“

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL