• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Under Armour sorgt in London für Furore

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 08. September 2015  |  13:01 Uhr
Knapp zwei Wochen vor Beginn der Rugby Weltmeisterschaft in Großbritannien legt die US-Sportmarke Under Armour die Themse lahm.

Vom 18. September bis 1. November 2015 findet die 8. Rugby-Union-Welt-meisterschaft in Großbritannien und Frankreich statt. Kurz vor dem Auftakt der Welttitelkämpfe nutzte die US-Sportmarke Under Armour die Londoner City für eine große Werbeaktion und feierte dabei die Ankunft der neuen Armour-Kollektion in Großbritannien.

Auf einem 30 Meter langen Schiff wurde eine etwa 120 Quadratmeter große Plakatanzeige mit den Rugby-Spielern Jamie Roberts, Leigh Halfpenny (Wales), James Haskell (England), Jordi Murphy (Irland), Drew Mitchell (Australien) und Jamie Cudmore (Kanada) über acht Transportcontainer gespannt. Roberts und Cudmore nahmen das Schiff in London persönlich in Empfang und begleiteten es auf dem Weg entlang der Themse durch die Londoner Innenstadt. Als das Transportschiff die Tower Bridge passierte, „verwandelte“ sich das Bild, das zuvor die Spieler in ihren Landestrikots zeigte, und stellte die Spieler in den Baselayern der neuen Armour-Kollektion vor.

neuer_name

© Under Armour

„Wir arbeiten mit den weltbesten Talenten im Rugbybereich zusammen und unsere Mission ist es, unsere Athleten mit Spitzenbekleidung zu unterstützen, damit sie beim Training und Spiel Höchstleistungen erzielen“, erklärt Chris Carroll, Director of Marketing EMEA bei Under Armour.

Die US-Marke ist offizieller Ausrüster der Rugby Nationalmannschaften von Wales, Georgien sowie Kanada und stellt an den Spieltagen jedem Team ein entsprechendes Kit zusammen, welches mit den neuesten Technologien ausgestattet ist.

neuer_name
Jamie Roberts und Jamie Cudmore
© Under Armour
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …