• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Umbro im Wühltisch!

  • Andreas Mayer
  • Montag | 29. April 2019  |  11:04 Uhr
Herrscht bei den Briten vielleicht schon vor dem Brexit Chaos? Der Supermarkt-Discounter "Netto" jedenfalls verramscht aktuell Schuhe und Bekleidung der britischen Traditionsmarke Umbro auf dem Wühltisch!

Die Älteren unter uns mögen sich erinnern: In den Goldenen Siebzigern, als der traditionsreiche FC Liverpool schon einmal (unter anderem in dramatischen Finalspielen gegen Borussia Mönchengladbach) den europäischen Fußball beherrschte, trugen die "Reds" stolz Umbro. Und aktuell geben die Briten, die seit 2012 zur US-amerikanischen Iconix Brand Group gehören, auch in der Fußball-Bundesliga gehörig Geld aus, um das Markenimage zu pflegen. Gleich drei Teams (1. FC Nürnberg, Schalke 04 und Werder Bremen) tragen Jerseys und Teambekleidung aus England.

Dass große Sportartikelmarken mittlerweile auch den Lifestylemarkt bedienen (müssen), ist schon lange keinen Aufreger mehr wert. Für 19,99 Euro im Wühltisch beim Discounter "Sportschuhe" von Umbro zu finden, treibt aber - egal wie und warum die die Ware tatsächlich dorthin gelangt ist - Fachhändlern die Tränen in die Augen!

Andreas Mayer

neuer_name
Gesehen in Köln: Umbro im Wühltisch!
© sportFACHHANDEL
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …