• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Schanner: Gemeinsam gegen Blutkrebs

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 25. November 2015  |  14:53 Uhr
Ab sofort unterstützt Schanner Eishockeyartikel die Kampagne „Powerplay gegen Blutkrebs“.

Die von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei ins Leben gerufene Kooperation unterstützt bundesweit den Kampf gegen Blutkrebs. In einer Gemeinschaftsaktion werben die 14 DEL Clubs unter dem Motto „Powerplay gegen Blutkrebs“ dafür, dass sich noch mehr Menschen als potenzielle Lebensretter bei der DKMS registrieren. Schanner Eishockeyartikel schließt sich dieser Kampagne an und unterstützt die DKMS in ihrem Wirken.

Schanner Eishockeyartikel
Schanner unterstützt Kampagne gegen Blutkrebs
© Schanner Eishockeyartikel

Nach der Registrierung der Schanner-Mitarbeiter stellt der Ausrüster aus Füssen im Rahmen dieser Kooperation 14 weiße Goalie-Masken zur Verfügung. Diese werden von den Torhütern der 14 DEL Clubs individuell gestaltet und zugunsten der DKMS versteigert. Der jeweilige Käufer darf sich dann über eine neue, einzigartige Maske freuen, die während eines Meet & Greet mit dem Torhüter überreicht wird. Das eingenommene Geld wird dabei helfen, die Kosten von 40 Euro pro Neuregistrierung zu decken und folglich eine große Unterstützung im Kampf gegen Blutkrebs sein. Alle 16 Minuten erhält ein Patient die Diagnose Blutkrebs. Und jeder fünfte Blutkrebspatient sucht vergeblich einen passenden Spender. Deswegen ist klar, dass je mehr Stammzellspender in der Datei der DKMS erfasst werden, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Spender zu finden.

Der geschäftsführende Gesellschafter Marc Meier bemerkt: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der DKMS. Mit dieser Partnerschaft wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen und viele andere Menschen animieren Stammzellspender zu werden.“

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL