• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Puma nimmt Marc Bartra unter Vertrag

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 05. Dezember 2016  |  14:23 Uhr
Puma hat einen Sponsorenvertrag mit Borussia Dortmunds Innenverteidiger Marc Bartra unterschrieben. Der spanische Nationalspieler wechselte im Sommer zum BVB und wird ab sofort den Puma evoPOWER tragen.

Marc Bartra wird als wichtiger Spieler für Puma, neben dem Hauptakteur der BVB-Kampagne Marco Reus, für die internationale Sportmarke eine entscheidende Rolle spielen. Mit dem Sponsorenvertrag verstärkt Puma seine Marketingaktivitäten in Deutschland und anderen Fußballnationen. Bartra fungiert außerdem als weiterer Produktbotschafter für den evoPOWER, der in Vertriebs- und digitalen Kampagnen ab F/S17 vermarktet wird.

Puma
Marc Barta kickt für Puma
© Puma

Marc Bartra freut sich auf die Zusammenarbeit: “Der Umzug nach Dortmund in diesem Jahr war ein wichtiger und guter Schritt für mich und hat mir durch die Partnerschaft von Puma mit dem BVB einen tollen Einblick in das Unternehmen gegeben. Ich mag ihre Einstellung zum Fußball – sowohl in puncto Produktentwicklung als auch beim Marketing. In den nächsten Monaten kommen noch einige spannende Dinge auf uns zu, in die ich glücklicherweise involviert bin. Ich bin sehr froh über den Sponsoringvertrag mit Puma.”

Johan Adamsson, Global Director of Sports Marketing bei Puma, ergänzt: “Mit Marc Bartra hat Borussia Dortmund im Juni einen exzellenten Spieler verpflichtet, und er wird ein ebenso wichtiger Markenbotschafter für Puma sein. Wir bewundern seinen Spielstil, sein Engagement auf dem Platz und seine sympathische Persönlichkeit auch abseits des Rasens. Er wird unser Vertriebsgeschäft sowohl im Performance- als auch BVB-Lizenzgeschäft nach vorne bringen und wir freuen uns auf die anstehende Zusammenarbeit in der kommenden Saison.”

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL