• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Kempa präsentiert Freizeitkollektion für Handball-Fans

  • Andreas Mayer
  • Montag | 12. August 2019  |  18:16 Uhr
T-Shirts, Hoodys & Co. sind im eigenen Onlineshop sowie im spezialisierten Fachhandel erhältlich.

Etwa fünf Monate vor Beginn der Handball Europameisterschaft 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen präsentiert Kempa eine Freizeitkollektion zum Turnier.

Aufbauend auf den zahlreichen Kilometern, die die Mannschaften während des Turniers im Mannschaftsbus verbringen werden, ist das leitende Element der Kampagne zur neuen Kollektion ebendieser Mannschaftsbus. An diesem Ort gibt es keine Kameras, hier sind Spieler und Trainer unter sich, bereiten sich auf die nächste Partie vor oder veranstalten ausgelassene Siegesfeiern. Im Bus wächst die Mannschaft zu einer Einheit zusammen, hier nährt sich der Teamgeist.

„Auch für uns ist die erste Europameisterschaft in drei Ländern ein Novum. Mit der neuen Laganda-Kollektion wollen wir dem multinationalen Event gerecht werden. Laganda bedeutet Teamgeist auf Schwedisch. Das fanden wir einen tollen Anker für unsere erste sehr casual anmutende Kollektion. Die erdigen Töne sind wenig teamsportig und genau das finden wir spannend“, erläutert Geschäftsführerin Melanie Steinhilber.

Die komplette Laganda-Kollektion ist im Onlineshop und im spezialisierten Fachhandel erhältlich.

Andreas Mayer

neuer_name
Mit den Nationalspielern Dominik Schmid (Österreich), Kim Ekdahl Du Rietz (Schweden) und Kevin Gulliksen (Norwegen) präsentieren drei Gesichter der Gastgeberländer die neuen Outfits. Weiter stehen mit Uwe Gensheimer, Jannik Kohlbacher, Martin Strobel und Xenia Smits auch vier deutsche Nationalspieler stellvertretend für die neue Kollektion.
© PR
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN