• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Für Vereine und Fachhändler: Jako startet TV-Kampagne

  • Marcel Rotzoll
  • Mittwoch | 03. Juni 2020  |  10:54 Uhr
Bis Mitte Juni ruft Teamsportausrüster Jako gemeinsam mit dem ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media unter dem Slogan #supportyourlocals in TV-Spots dazu auf, Händler und Vereine in Krisenzeiten zu unterstützen.
neuer_name
Gute Sache: Von den 14,99 Euro, die Jako für das "Bleibt gesund"-Shirt aufruft, fließen 5 Euro an Jako-Handelspartner und 5 Euro an Vereine.
© Jako

Das Vereinsleben ist in der Corona-Krise nahezu vollständig zum Erliegen gekommen. Das trifft nicht nur die Vereine selbst besonders hart, die in der Folge auch mit schwindenden Sponsoring-Einnahmen rechnen müssen. Gebeutelt sind auch die Teamsport-Fachhändler, deren Geschäft aufgrund des eingestellten Spielbetriebs eingebrochen ist.

neuer_name
"Die Situation wird sich für unsere Händler und damit für uns erst dann nachhaltig bessern, wenn der Mannschaftssport wieder zugelassen wird", hatte Rudi Sprügel im Interview mit sportFACHHANDEL betont. In der Zwischenzeit will Jako aber nicht untätig bleiben und startet nun eine TV-Kampagne zur Unterstützung von Vereinen und Händlern.
© Jako

In einem Exklusiv-Interview mit sportFACHHANDEL hatte Jako-Vorstand Rudi Sprügel bereits Mitte Mai angekündigt, dass man daran arbeite, „die Stimme des Amateursports zu konsolidieren“ und den Vereinen und Händlern Gehör verschaffen wolle. Nun wird der Plan umgesetzt: Unter dem Slogan #supportyourlocals ruft man per TV-Werbung zur Unterstützung von Vereinen und Fachhändlern auf.

In den TV-Spots, die noch bis Mitte Juni auf den Sendern ProSieben, ProSieben MAXX, Kabel Eins, Kabel Eins Doku und sixx laufen, präsentiert Jako ein T-Shirt mit der Aufschrift „Bleibt sportlich, bleibt gesund“. Pro verkauftem T-Shirt gehen fünf Euro an Vereine vor Ort und weitere fünf Euro an lokale Fachhandelspartner des Teamsportausrüsters.

Tobias Röschl, Bereichsleiter Vertrieb bei Jako erklärt: „Wir freuen über uns über die gemeinsame Aktion, mit der wir neben der Unterstützung auch eine Botschaft an unsere gebeutelten Händler und Vereine senden möchten: Geht raus und nehmt das Leben mit dem Sport im Rahmen der Vorschriften wieder auf – reaktiviert euer Vereinsleben und unterstützt eure langjährigen Handelspartner! Genau darauf zielt auch die TV-Werbung auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe ab. Sie sorgt für größtmögliche Aufmerksamkeit für unsere Initiative.“ Der Vermarkter SevenOne Media wiederum will mit der Initiative laut Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung SevenOne Media „in der aktuellen Situation einen kleinen Beitrag zur Unterstützung des stationären Handels“ leisten.

neuer_name
Die Zeit nach der Krise kommt bestimmt. Jako-Vertriebschef Tobi Röschl will Händlern und Vereinen mit der Kampagne auch Mut machen.
© Jako

Die Bleibt gesund-Shirts sind ab sofort auf jako.de zum Preis von 14,99 Euro erhältlich. Beim Abschluss des Bestellvorgangs wählt der Kunde einen Händler aus, dem 5 Euro zu Gute kommen. Die Erlöse für Amateurvereine werden in einem Fonds gesammelt und ab Mitte Juni auf den Social Media-Kanälen von Jako vergeben. Um sich an der Kampagne zu beteiligen, erhalten die Fachhandelspartner zudem per Newsletter Content und können sich wie gewohnt an ihren Außendienstmitarbeiter wenden.

Marcel Rotzoll

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL