• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Derbystar steigert Umsatz im 3. Quartal

  • Marcel Rotzoll
  • Mittwoch | 02. November 2016  |  10:55 Uhr
Der Ballspezialist Derbystar verzeichnet im 3. Quartal einen zweistelligen Umsatzzuwachs im In- und Ausland. Fuß- und Handbälle tragen gleichermaßen zum Wachstum bei.

Wie der Gocher Teamsportausrüster Derbystar mitteilt, konnte man im 3. Quartal des aktuellen Geschäftsjahrs den Umsatz zweistellig steigen, sowohl im Inland mit 10 % als auch im Ausland mit 20 %. „Wir sind sehr erfreut über die derzeitige Umsatzentwicklung und sind zuversichtlich, dass sich dieser Trend auch für das letzte Quartal 2016 fortsetzen wird“, heißt es dazu von der Geschäftsleitung Andreas Filipovic und Joachim Böhmer.

„Dabei sind Fußbälle und Handbälle unsere am stärksten wachsenden Warengruppen“, erläutert Joachim Böhmer. „Wir haben in den letzten Jahren viele Innovationen auf den Markt gebracht, dass diese Entscheidungen richtig waren, zeigen die aktuellen Zahlen.“ Neben den Bällen blieben auch Torwarthandschuhe und Zubehör starke Produktgruppen der beiden Marken Derbystar und Select.

neuer_name
Überflieger? Derbystar-Bälle sind gefragt.
© Derbystar

Insgesamt sei man mit der bisherigen Entwicklung im Geschäftsjahr sehr zufrieden. Neben dem Umsatzwachstum habe der Ertrag des Unternehmens „im Vergleich zum Vorjahr im zweistelligen Prozentbereich“ zugelegt. So solle es auch im nächsten Jahr weitergehen. Andreas Filipovic blickt voraus: „Wir haben unser Produktsortiment für 2017 nochmal verbessert und erweitert. Die aktuelle Vororder der Sportfachhändler spiegelt dies wider und wir sind uns sicher, dass sich dieser positive Trend fortsetzen wird“.

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL