• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Derbystar sortiert Vertriebskanäle neu

  • Ralf Kerkeling
  • Freitag | 04. Juni 2021  |  08:13 Uhr
Der offizielle Ballpartner der Bundesliga und 2. Bundesliga schafft neue Strukturen. Neben einem neuen B2B-Onlineshop wurde auch neues Vertriebspersonal im Außen- und Innendienst installiert.
neuer_name
Derbystar baut seine Strukturen aus.
© Derbystar

Das Design des neuen Spielballs für die Saison 2021/22 wurde vor Kurzem präsentiert und der Verkauf der Bundesliga Ball Kollektion über den Fachhandel und die eigenen Kanäle startet mit dem heutigen Tag.

Doch nicht nur die Vorbereitungen für die nächsten Bundesliga Spielzeiten – die Partnerschaft wurde im März bis zur Saison 2025/26 verlängert – waren beim Ballspezialisten vom Niederrhein in den letzten Monaten an der Tagesordnung.

„Auch uns hat die Corona-Pandemie vor große und unbekannte Herausforderungen gestellt. Wir haben diese Phase genutzt, um für die Zeit nach der akuten Pandemie bestmöglich vorbereitet zu sein, um noch besser auf die Bedürfnisse unsere Kunden eingehen zu können. Dies betrifft nicht nur unser Sortiment oder Prozesse und Tools, wie beispielsweise unseren neuen B2B-Onlineshop (b2b.derbystar.de), sondern auch unser Vertriebspersonal im Außen- und Innendienst sowie eine neue Gebietsaufteilung anhand ausführlicher Gebiets-Analysen.“, erläutert Joachim Böhmer, COO vonDerbystar, der seit September 2020 die alleinige Geschäftsleitung bekleidet.

Neben zwei neuen Außendienstmitarbeitern hat Derbystar zusätzlich einen Vereinsbeauftragten in Person von Herrn Oliver Neumann installiert, der ab sofort als Bindeglied zwischen Vereinen und Fachhändlern fungiert und DERBYSTAR als Komplettanbieter für den Teamsport repräsentiert. Das neue Außendienst-Team steht unter der Leitung der langjährigen Mitarbeiter Carsten Berg und Joaquim da Silva. Das Vertriebsteam wird durch den Innendienst, der von Bianca Swemers geleitet wird, ergänzt. Neben der telefonischen und schriftlichen Kundenbetreuung im Tagesgeschäft hat der Innendienst auch eine Schnittstellenfunktion für den Außendienst zur Geschäftsstelle und zum Lager in Goch als Kernaufgabe. Komplettiert wird der Vertrieb durch die neue Abteilung „E-Commerce“, die unter der Leitung von Fabian Wenten steht. Neben den eigenen B2B und B2C Onlineshops werden hier nun auch alle weiteren digitalen Absatzwege und Online-Händler zentral betreut.

Quelle: Derbystar

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …