• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Under Armour schwebt in München ein

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 02. Februar 2018  |  13:09 Uhr
Die US-Amerikaner nutzen die ISPO, um im eigenen Headquarter in München eine neue Laufschuh-Generation zu launchen.
neuer_name

© UA

Auf einem Abendevent am Rande der ISPO in München hat die US-Marke Under Amour seine neueste Laufschuhgeneration vorgestellt. Der HOVR (von englisch ‚hover’ - auf deutsch ‚schweben’) ist ab sofort in zwei Modellvarianten erhältlich und soll Dämpfung und Energierückgabe in eine ideale Balance bringen.

„Die Inspiration für die Entwicklung von UA HOVR kam durch die Erkenntnis, dass jeder Schritt, den ein Läufer macht, eine Gesamtbelastung mit dem zwei- bis vierfachen des jeweiligen Körpergewichtes mit sich bringt und diese Belastung ihn nach unten drückt. Bei der Entwicklung von UA HOVR haben wir uns vorge- nommen, eine perfekte Kombination aus Dämpfung und Energierückgabe zu realisieren und einen Laufschuh zu entwickeln, der den Läufer im wahrsten Sinne des Wortes oben hält”, so Dave Dombrow, Chief Design Officer von Under Armour.

Erstklassiges Design zusammen mit modernsten digitalen Möglichkeiten bieten jedem Athleten jetzt ein deutliches Leistungsplus, welches so früher nur Profisportlern zur Verfügung stand. Oder um es kurz auf den Punkt zu bringen: Under Armour und der UA HOVR machen dich besser", bilanziert Topher Gaylord, General Manager UA Run.

neuer_name
Wenige Tage nach dem Launch in München wurde der HOVR auch in Berlin vorgestellt.
© UA
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN