• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Spurt an die Börse – Sportsbrand On an der Wall Street

  • Ralf Kerkeling
  • Mittwoch | 15. September 2021  |  17:15 Uhr
Unter dem Tickersymbol "ONON" ist die Sportmarke seit heute an der New York Stock Exchange gelistet. Es ist die bislang größte Bewährungsprobe der Schweizer.
neuer_name
On ist an der Wall Street angekommen.
© ON

Alles begann mit ein paar aufgeschnittenen halbierten Gartenschläuchen, später wurden daraus die bekannten On-Clouds. On wurde durch diese innovative "Cloud"-Laufschuhtechnologie weltweit bekannt. Die Anfangstage liegen knapp 11 Jahre zurück. Seit 2019 ist Tennisstar Roger Federer in die Geschicke der Schweizer Firma involviert. Neben Laufschuhen werden seitdem u. a. Tennisschuhe entwickelt und auf den Sportmarkt gebracht.

Mehr als 17 Millionen Paar Schuhe hat die Firma nach eigenen Angaben bereits unter die Leute gebracht. Die Produkte sind in über 60 Ländern an mehr als 8000 Verkaufspunkten und selbstredend auch online verfügbar. Seit heute hat die Erfolgsgeschichte einen neuen Stellenwert erreicht. On ist an der New Yorker Börse gelistet.

Um auf den großen Tag aufmerksam zu machen, ließ sich On etwas Besonderes einfallen. 100 Läuferinnen und Läufer sind heute Morgen (EST) zusammen mit den Gründern von On dem Hudson River entlanggelaufen, um an der New York Stock Exchange die "Opening Bell" zu läuten. Diese Aktion signalisiert den Börsengang einer der am schnellsten wachsenden globalen Sportmarken.

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …