• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport 2000 und Brooks – virtuellen Spendenlauf erfolgreich umgesetzt

  • Ralf Kerkeling
  • Donnerstag | 06. Mai 2021  |  11:50 Uhr
4.300 Läufer*innen haben im April am Spendenlauf teilgenommen. Dabei wurden 50 Prozent der Anmeldegebühr für einen guten Zweck gesammelt ‒ 21.500 Euro gehen an die Stiftung Kinderherz. 92 Händler unterstützten die Aktion.
neuer_name
Die Spenden der virtuellen Laufchallange gingen an die Stiftung Kinderherz.
© Sport 2000, Brooks

Die gemeinsame Lauf-Aktion von Sport 2000 und Brooks war ein toller Erfolg. „Wir sind extrem begeistert, wie gut der Spendenlauf von den Running-Partnern begleitet wurde. Dank ihres Engagements haben wir nicht nur eine gemeinsame reichweitenstarke Marketingaktion initiiert, sondern auch eine ganze Reihe Menschen für Running begeistern können“, freut sich Christoph Görner, Retailmanager Running, bei SPORT 2000.

Teilnehmende Läufer*innen konnten zwischen 5, 10 und 15 km Distanzen wählen. „Viele Teilnehmer*innen haben mit dem Spendenlauf ihren ersten offiziellen Lauf gemacht. Das freut uns besonders, konnten wir damit sicher auch neue Kunden für die Geschäfte unserer Handelspartner gewinnen. Die

Kundenbegeisterung für Running ist nach wie vor ungebrochen ‒ jetzt müssen nur noch die Geschäfte wieder schnell und regulär öffnen“, so Görner begeistert. Die Preise und Medaillen konnten sich die Finisher*innen persönlich als Erinnerung an ihren Lauf in den Geschäften der teilnehmenden Händler abholen.

Fachhändler beteiligten sich

92 Händler haben sich beim Spendenlauf beteiligt ‒ vor allem die Lauf-Spezialisten „LAUFPROFIS“ sowie Generalisten mit Running-Schwerpunkt. Eine kleine Challenge unter den teilnehmenden Händlern gab es auch. Platz 1 hat mit knapp 300 Teilnehmern SPORT JOCHUM aus Quierschied belegt, sie erhalten eine zusätzliche lokale Spende von 2.000 Euro. Auf Platz zwei und drei sind die beiden ABSOLUTE-Geschäfte in Siegen und in Bonn ‒ sie erhalten jeweils 1.000 Euro zusätzlich für eine lokale Spende.

„Besonders möchten wir uns auch bei BROOKS bedanken, die unsere Partner mit dieser Aktion unterstützt haben. Gerade in der aktuellen Situation ist jeder Impuls zur Kundenaktivierung willkommen und wir sind glücklich BROOKS hier an der Seite des Fachhandels zu wissen“, sagt Christoph Görner abschließend.

Quelle: Sport 2000

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur