• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Salomon: Trail-Running in der Stadt

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 07. Oktober 2014  |  08:39 Uhr
Mit dem neuen Citytrail-Konzept will Salomon das Gefühl für Trail Running in die Stadt bringen.

Zielgruppe sind Läufer, die ihre alltäglichen Laufeinheiten mit spontanen Abstechern, zum Beispiel durch kleine Gassen, Treppen, Kopfsteinpflaster, Hügel, Waldstücke oder Parks, anreichern möchten.

Dafür entwickelte das Unternehmen eine Smartphone-App, in der Laufexperten Routen in insgesamt 47 Städten vorschlagen. Und gemeinsam mit Runner‘s Point und der Barmer Ersatzkasse organisierte Salomon am 13. September 2014 den ersten Citytrail-Event in Recklinghausen. Eingeladenen Fachjournalisten zeigte „Gripmaster“ Stephan Repke persönlich die Strecke. Zeitgleich konnten die Journalisten auch die entsprechende Kollektion testen, darunter auch den neuen X-Scream 3D, der im kommenden Frühjahr auf den Markt kommt.

Begleitet wird das Konzept schon seit Anfang September mit einer Marketingkampagne von Intersport International. Exklusiv für die Mitglieder der Einkaufsgemeinschaft hat Salomon den Gore-Tex-Schuh X-Celerate GTX entworfen. Aktuell im Handel sind der X-Scream sowie die Natural-Running-Schuhe Sense Pro und Sense Mantra. Weiterhin zur Kollektion gehören Shorts, T-Shirts und Running-Jacken.

„Wir wollen nicht nur in den Bergen präsent sein, sondern auch Läufer im Norden Deutschlands und in den Städten abholen“, erklärt Marketing Managerin Julia Schehl. „Denn Trail-Running kann man überall machen, nicht nur in den Bergen.“

Bei der Entwicklung kam es unter anderem auch zu einer Zusammenarbeit mit der Lex Laufexperten GmbH. „Denn Straßenlaufschuhe haben nunmal andere Anforderungen zu erfüllen als Trail-Running-Schuhe“, so Schehl weiter. „Die Citytrail-Schuhe eigenen sich für alle unterschiedlichen Anforderungen in der Stadt.“

neuer_name
„Gripmaster“ Stephan Repke erklärt Fachjournalisten die Strecke des Citytrail-Events in Recklinghausen.
linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur