• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

ASICS EMEA steigert Rentabilität und bleibt die Nummer 1

  • Ralf Kerkeling
  • Montag | 15. Februar 2021  |  15:23 Uhr
ASICS EMEA kann sich über ein rentables Jahr 2020 freuen. Die aktuell veröffentlichten Zahlen aus dem letzten Jahr weisen hauptsächlich eine Steigerung der betrieblichen Effizienz aus. Einen erwarteten Umsatzrückgang gab es Pandemie-bedingt durch die Schließung von Geschäften.
Carsten Unbehaun
Carsten Unbehaun, Chief Executive Officer ASICS EMEA, sieht die Laufmarke für die Zukunft gut aufgestellt.
© ASICS

ASICS erzielte in 2020 einen Gewinnwachstum von 60,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, hauptsächlich durch eine Steigerung der betrieblichen Effizienz. Trotz herausfordernder Marktbedingungen aufgrund von COVID-19, wie die Schließung von ASICS-Stores sowie der Geschäften von Wholesale Partnern, verzeichnete ASICS EMEA einen Rückgang des konsolidierten Nettoumsatzes von nur 7,3 Prozent* YTD gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

"2020 war zweifelsohne ein herausforderndes Jahr, aber gemeinsam mit unseren Partner*innen und unserer Community starten wir aus einer starken Position und mit großem Schwung in das Jahr 2021. Unsere Leistung in 2020 ist ein Beweis für unsere Produktinnovation, digitale Beschleunigung sowie unser diszipliniertes Finanz - und Lagermanagement", so Carsten Unbehaun, Chief Executive Officer ASICS EMEA.

Zunehmende Digitalisierung

ASICS EMEA konnte ein starkes Wachstum im E-Commerce verzeichnen, mit einem Anstieg von 134,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung führte ASICS neue digitale Dienstleistungen ein, um mehr Kunden online bei der Suche nach den richtigen Produkte zu unterstützen. Darüber hinaus startete ASICS sein erstes virtuelles Staffel-Event, den ASICS World Ekiden, mit rekordverdächtigen 56.000 Teilnehmer*innen.

Europas Running Brand Nummer eins

Im Jahr 2020 bestätigte ASICS laut NPD-Daten seine Position als Nummer eins der Running Brands in Europa. Diese Auszeichnung wird durch die Millionen von Läufer*innen in der gesamten Region unterstrichen, die ihr Vertrauen in ASICS-Produkte setzen, die ihnen helfen, Leistung zu erbringen und verletzungsfrei zu bleiben. Das Team der ASICS-Wissenschaftler*innen am Institute of Sports Science in Kobe, Japan, entwickelt technologisch fortschrittliche Produkte, indem es sich intensiv mit den menschlichen Bewegungsabläufen auseinandersetzt.

Zugewinn von Marktanteilen

Im Jahr 2020 konnte ASICS laut der neuesten NPD-Daten einen Marktanteil von 3 Prozentpunkten bei Schuhen in der Kategorie “Made For and Used For" Running über 90 Euro in den EU 5 (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien) hinzu gewinnen. ASICS steigerte außerdem seinen Marktanteil bei Schuhen in der Kategorie “Made For and Used For" Tennis um 2 Prozentpunkte und in der Kategorie “Made For and Used For" Indoor um 10 Prozentpunkte in den EU 5.

QUELLE: ASICS

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur