• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Tennisverband Rheinland-Pfalz spielt mit Dunlop-Bällen

  • Marcel Rotzoll
  • Donnerstag | 13. Juni 2019  |  18:13 Uhr
Ab Oktober wird im Tennisverband Rheinland-Pfalz bei allen Begegnungen im Mannschaftswettspielbetrieb und bei allen Turnieren mit LK- und DTB-Status ein einheitlicher Ball gespielt.
neuer_name
Gruppenfoto: Dunlop-Marketing-Chef Torsten Bonacker mit Andreas Germei, Wolfgang Jung (beide TVRLP), Dunlop-Europa-Chef Frans Swinkels sowie Jan Hanelt und Joachim Dafferner vom TV RLP (vlnr) besiegeln die dreijährige Partnerschaft.
© Dunlop

Der offizielle Verbandsball wird für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren ab dem 1. Oktober der Dunlop Fort Tournament sein. Zudem solle die Partnerschaft zwischen dem Tennisverband Rheinland-Pfalz (TV RLP) und Dunlop zum Vorteil der gesamten Tennisszene in dem Bundesland „mit Projekten, besonderen Angeboten für Vereine, Trainer und Spieler unter Einbindung des Sportfachhandels weiter ausgebaut werden“. Eines dieser Projekte ist beispielsweise der so bezeichnete Dunlop-Stützpunkt. Insgesamt zehn rheinland-pfälzische Vereine werden dabei von Dunlop und dem TV RLP ausgewählt. Dazu müssen die Vereine über ein professionelles Trainer-Team verfügen, über einen Shop auf der Anlage beziehungsweise eine Kooperation mit einem Fachhändler und sie sollen „nachweisliche Erfolge beim Jugend-Training“ vorweisen können. Stützpunkte erhalten sodann Unterstützung in Form von Material, Gratis-Budget für Preise und Give Aways und die Ausweisung als “Offizieller Dunlop Stützpunkt”

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …