• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Dunlop baut Tennis-Engagement weiter aus

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 18. Januar 2019  |  10:04 Uhr
Dunlop wird offizieller Partner für Tennisausrüstung der Mouratoglou Akademie sowie des ATP Challenger-Turniers Mouratoglou Open.

Die Mouratoglou Academy im französischen Sophia Antipolis verfügt über eine Tennisanlage mit 34 Plätzen, darunter acht Hallenplätzen, einem Campus, einer Schule sowie Unterkunft für über 180 Schüler. Außerdem kämen jährlich über 4.000 Tenniscamp-Teilnehmer in die Akademie. Im Rahmen eines „mehrjährigen Vertrages“ stattet Dunlop die Akademie nun mit Tennisschlägern, Bällen, Taschen und Saiten aus. Zusätzlich wird Dunlop offizieller Ball- und Racket-Partner der Mouratoglou Open und Patrick Mouratoglou, der Gründer der Akademie und Coach von Serena Williams wird Botschafter der Marke.

neuer_name
Hier wird jetzt mit Dunlop gespielt: Die Tennis Akademie von Patrick Mouratoglou im französischen Sophia Antipolis zieht junge Talente an.
© Dunlop

Damit baut Dunlop sein Tennis-Engagement weiter aus. Im April 2017 hatte das japanische Unternehmen Sumitomo Rubber Industries (SRI) die Markenrechte an Dunlop für knapp 112 Millionen Pfund (rund 131 Millionen Euro) von Sports Direct gekauft. Im vergangenen Jahr kündigte SRI an, dass man sich im Tennissport dauerhaft engagieren will. Zunächst konnte man Wilson als Balllieferanten der Australian Open ablösen und wurde kürzlich auch offizieller Ballpartner der ATP Tour.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL