• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Zum dritten Mal – Ortovox erhält Leader Status der Fair Wear Foundation

  • Donnerstag | 21. Januar 2021  |  10:53 Uhr
Zum dritten Mal in Folge wird der Bergsportexperte Ortovox mit dem Leader-Status der Fair Wear Foundation (FWF) ausgezeichnet. Die unabhängige Non-Profit-Organisation verfolgt das Ziel, die Sozialstandards und Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern.
Ortvox
Ortovox erhält zum dritten Mal den Leader Status der Fair Wear Foundation.
© Ortovox

Besonders hervorgestochen sind in der jährlich stattfindenden Überprüfung des Unternehmens die fortschrittlichen Bemühungen für verantwortungsvolle Einkaufspraktiken in der Lieferkette, insbesondere während der Covid-19-Pandemie. Trotz stetigem Wachstum und erschwerten Bedingungen durch Corona konnte Ortovox das eigene Monitoring seiner Produktionsbetriebe nach den Vorgaben der FWF bei 92 % halten und vor allem in der engen Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern der Fair Wear Foundation und aller Partner Risiken durch die Krise in den Produktionsländern minimieren.

Stefanie Rieder-Haas, Head of CSR (Jobshare) bei Ortovox: „Jedes Jahr ist es unser Ziel den Leader-Status der Fair Wear Foundation zu erreichen. Dieses Ziel ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie Protact2024 – wir wollen langfristig transparent und verantwortungsbewusst voran gehen. In Pandemie-Zeiten stehen wir aber vor völlig neuen Herausforderungen. Dass wir auch im Jahr 2020, das durch Covid-19 von Unsicherheit, Distanz und Herausforderungen geprägt war, mit 79 Punkten sogar noch besser abschneiden als im Jahr zuvor, ist eine große Auszeichnung und Bestätigung für uns alle als Team, genau so weiterzumachen.“

Konsequenter Weg

Als Mitglied der FWF verpflichtet sich Ortovox, die strengen Vorgaben der Organisation in den Produktionsstätten umzusetzen. Dazu setzt sich das Unternehmen zum Beispiel für existenzsichernde Bezahlung, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen und angemessene Arbeitszeiten ein. Partnerschaft und Dialog mit allen Partnern stehen dabei traditionell an erster Stelle.

Seit einigen Jahren geht Ortovox konsequente Schritte, um auf verschiedensten Ebenen seine Aktivitäten zu mehr Nachhaltigkeit greifbar, und auch messbar zu machen. Dazu gehörte unter anderem der Beitritt zum Bündnis für nachhaltige Textilien sowie zur Fair Wear Foundation 2015. 2016 folgte der Beitritt zur European Outdoor Conservation Association (EOCA), 2017 veröffentlichte Ortovox den markeneigenen Woll-Standard Ortovox Wool Promise (OWP), dessen Auditing-Protokoll dem Responsible Wool Standard (RWS) entspricht.

Ortovox Brand Performance Check: hier

Quelle: Ortovox