• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Vibram eröffnet in Paris dritten Flagship-Store

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 08. Dezember 2016  |  09:56 Uhr
Vibram hat am 06. Dezember seinen dritten Flagship-Store in Paris eröffnet. Der Laden ist vom Vibram Sole Factor Konzept inspiriert, bei dem Vibram den Endverbrauchern die Möglichkeit anbietet, ihre Schuhe neu besohlen und personalisieren zu lassen.

Endverbraucher können aus einer großen Auswahl an verschiedenen Gummi-Mischungen und Farben auswählen: es werden überdimensionale aber zeitgleich sehr leichte Sohlen, Camouflage-Varianten, nachhaltige EcoStep Modelle und Sohlen mit außergewöhnlichem Grip angeboten.

Vibram
Vibram eröffnet seinen dritten Store in Paris
© Vibram

Das Projekt begann zunächst als „on the road“ Version mit einem speziellen Truck, der durch Europa tourte, wie er es auch heute noch macht, und vor allem bei Sport-Veranstaltungen und Messen stoppt. Darauf folgten die beiden ersten Vibram Akademien in Athen und London und die sogenannten Vibram Diamonds, Sole Factor Zulassungen von Vibram in ausgewählten Läden für eine spezialisierte Reparatur von Schuhen.

Der neue Store in Paris liegt im Herzen von Ville Lumière, in der 20 Rue Des Petits Champs. Auf einer Fläche von 50 m2 erwartet die Endverbraucher neben dem Sole Factor Service auch die brandneuen Vibram FiveFingers Modelle, der Wickelschuh Furoshiki und die Vibram Tierspielzeuge.

Die Eröffnung des dritten Stores ist ein wichtiger Schritt für das Sole Factor Konzept und soll die Bindung zum Endverbraucher weiter stärken. Für 2017 wird es weiter ausgebaut und es werden weitere Läden und Diamonds in ganz Europa folgen.

„Unser dritter Flagship-Store in Paris ist ein echter Meilenstein für uns. Wir werden dadurch noch näher an die Endverbraucher treten und die Interaktion deutlich erhöhen. Vibram blickt auf eine 80-jährige Historie zurück und das ist ein Weg diese zu erzählen“, sagt Paolo Manuzzi, Vibram General Manager, der bei der Eröffnung in Paris dabei war.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL