• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Vaude als eine der nachhaltigsten Marken Deutschlands nominiert

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 23. September 2015  |  15:30 Uhr
Die Finalisten im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 stehen fest. Der Bergsportausrüster aus Tettnang wurde neben zwei weiteren Unternehmen in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Marken“ nominiert.

Die renommierte Auszeichnung wird zum achten Mal von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung vergeben. Die Preisverleihung findet am 27. November 2015 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt. Vaude war bereits 2011 unter den Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien" (KMU). Je nach Kategorie, können sich Unternehmen und Kommunen bewerben. In der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Marke“ wurden bundesweit drei Unternehmen nominiert, die nachhaltig und wirtschaftlich erfolgreich agieren und in besonderer Weise Nachhaltigkeitsaspekte in der Markenführung berücksichtigen.

Vaude
Vaude als nachhaltigste Marke Deutschlands nominiert.
© Vaude

Vaude verfolgt seit Jahren einen konsequenten Nachhaltigkeitskurs, der in allen Unternehmensbereichen umgesetzt und gelebt wird. Dabei beweist das Unternehmen, dass sozial und ökologisch verantwortliches Wirtschaften auch ökonomisch erfolgreich sein kann. „Wir positionieren uns klar und umfassend als nachhaltige Marke. Dies setzen wir überall um, in der Produktentwicklung genauso wie in der Logistik oder im Personalwesen. Der damit verbundene Aufwand ist enorm. Doch wir sind überzeugt davon, dass es sinnvoll ist und sich langfristig lohnt. Das zeigt sich bereits: Unser Engagement wird immer stärker wahrgenommen und die Marke Vaude steht für diese Werte“, so Antje von Dewitz, Vaude Geschäftsführerin.

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL