• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Tatonka: Produktionsstätten erneut zertifiziert

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 09. Oktober 2020  |  11:13 Uhr
Die Produktionsstätten des deutschen Outdoor-Spezialisten Tatonka in Vietnam erfüllen sämtliche Forderungen des aktuellen Sozialstandards SA8000:2014. Im Juli erfolgte ein Audit des TÜV Rheinland vor Ort. Das Zertifikat ist wiederum für drei Jahre gültig.
neuer_name

Seit mittlerweile neun Jahren lässt Outdoor-Hersteller Tatonka seine unternehmenseigenen Produktionsstätten in Vietnam durch den weltweit anerkannten Sozialstandard zertifizieren, um sein langjähriges soziales Engagement zu dokumentieren. Der Standard SA8000 wurde im Jahr 1987 von der gemeinnützigen Organisation SAI (Social Accontability International) mit Sitz in New York ins Leben gerufen und ermöglicht insbesondere Unternehmen mit eigener Fertigung den Nachweis sozialer Verantwortung.

Der Sozialstandard SA8000 verbietet Kinder- und Zwangsarbeit, Diskriminierung jeglicher Art und die Anwendung von Disziplinarmaßnahmen. Er verpflichtet die Firmen darüber hinaus zur Einhaltung strenger Arbeitsschutz- und Gesundheitsrichtlinien und schreibt maximale Arbeitszeiten und Mindestvergütungen vor. Auch verpflichtet er die Firmen dazu, Betriebsversammlungen und Tarifverhandlungen zu ermöglichen. Zudem verlangt er die Implementierung eines Management-Systems.

SA8000:2014 – die neueste Version des SA8000-Sozialstandards – beinhaltet das Social Fingerprint-Programm. Dieses Programm unterstützt die Unternehmen noch zielgenauer bei der selbständigen Bewertung und Verbesserung ihres Management-Systems, und die unabhängige Evaluation erfolgt nach einem sehr genau definierten Raster.

neuer_name

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …