• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

super.natural auf Expansionskurs

  • Astrid Schlüchter
  • Freitag | 21. November 2014  |  09:25 Uhr
Nach nur zwei Jahren am Markt hat sicht super.natural, der Spezialist für Merinogemische, als feste Größe im deutschsprachigen Raum etabliert und zieht positive Bilanz. So expandiert das Unternehmen ab sofort auch nach Russland und China.

Die junge Marke bedient in Deutschland derzeit 145 Türen. In Österreich konnte die Zahl der Händler im vergangenen Jahr verdreifacht werden. Mit neuen Shop-in-Shop Flächen bei Key Accounts wie Bergzeit und Intersport unterstreicht super.natural seine Position. Auch international setzt das Unternehmen auf Wachstum und expandiert neben den USA und Japan nun auch nach Russland und China.

Die 2012 gegründete Marke super.natural mit ihrem Team um Thommy Stumpp kann eine positive Bilanz der letzen zwei Jahre ziehen. Mit

super.natural
supranatural auf Expansionskurs
© super.natural

ihrer innovativen Faser aus Merinowolle und Polyester war super.natural die erste Marke, die sich der Sparte von funktionellen Merinogemischen komplett verschrieben hat. Mittlerweile haben sich die Fasertüftler ein festes Standbein im Markt geschaffen. Grund hierfür sind laut Thommy Stumpp „die Vorteile in Haptik, Funktion und Pflege der Produkte sowie die attraktiven Eckpreispunkte“. Die Entwicklung von Shop-In-Shop Flächen bei Key Accounts wie aktuell bei Bergzeit in Gmund und Intersport Arlberg in St. Anton unterstreicht die gefestigte Stellung der jungen Marke.

Die Kollektion wurde über die letzten Saisons hinweg kontinuierlich ausgebaut, so bietet die Marke neben dem Kernsortiment Base Layer nun auch vermehrt Styles für die Bereiche Yoga, Travel und Sportsfashion. Gerade die Produkte aus der Yoga- und Sportsfashion-Linien sind es die geholfen haben sich bei Bestandskunden als feste Größe zu etablieren und Neukunden in Deutschland zu gewinnen. Die Anzahl aktiver Türen beläuft sich derzeit auf 145. Auch in Österreich ist Positives zu vermelden: Dank der - ASA – Actionsportagentur der Gebrüder Berni und Michi Seidl und Alex Wildi konnte super.natural die Zahl der österreichischen Händler

verdreifachen und somit Umsatzziele deutlich übertreffen.

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …